Belgisches Waffeleisen – Eckiges vom Nachbarn

Belgisches Waffeleisen – Brüsseler Waffeleisen

belgisches WaffeleisenMit „ Belgisches Waffeleisen „ meinen wir keine Waffeleisen, die aus Belgien kommen. Damit ist eher das prägende eckige Format der leckeren Waffeln aus unserem Nachbarland gemeint. Des Weiteren auch Brüsseler Waffel genannt, haben Sie den Namen von einem gewissen Maximilien Consael, der 1856 erstmalig Waffeln an die Besucher  des Brüsseler Jahrmarktes verkaufte. Viel Zeit ist seitdem vergangen und längst haben entsprechende Waffeleisen den Markt erobert. Die tauglichsten Modelle haben wir für Sie in einer Übersicht zusammengestellt.

 

1. Belgisches Waffeleisen – KitchenAid 5KWB100EER Waffelautomat

belgisches WaffeleisenMan muss schon sagen, die Maschine ist ein echt dicker Brummer. Im Waffeleisenmilieu Aufsehen erregend groß und mit knapp 9 Kg ein Schwergewicht. KitchenAid scheint hier Klasse und Masse vereinen zu wollen. Nach dem ersten Rundumblick und Fühltest gelingt das offensichtlich. Alles, aber auch wirklich alles, ist erstklassig verarbeitet und massiv gebaut. Kein Vergleich zu herkömmlichen Waffeleisen. Dieses Gerät scheint mit seiner peniblen Verarbeitung für ein Leben gemacht zu sein. Hier lassen sich 2 belgische/brüsseler Waffeln gleichzeitig produzieren. Man füllt das Waffeleisen mit Teig, dreht es um 180 Grad, und füllt das nächste, darunter liegende Waffeleisen. Zur Bedienung: Ungewöhnlich, aber äußerst positiv ist, dass es einen An/Aus-Schalter gibt. Somit entfällt das übliche Stecker ziehen bei dem Kitchenaid Waffeleisen. Dann gibt es einen Drehknopf mit der die Backzeit in 15 Sekunden-Schritten über ein kleines Display eingestellt werden kann, und jeweils einen Knopf für den Start der Zeit und das Zurücksetzen. Dazu kommt ein Licht und ein Signalton bei Betriebsbereitschaft und bei Fertigstellung der Waffel. Für so ein massives Eisen, ist die Betriebsbereitschaft recht schnell hergestellt. Erklingt der Signalton bei Fertigstellung, backt das Gerät trotzdem weiter. Praktisch, wenn man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist. Nach maximal 5 Minuten Tatenlosigkeit schaltet sich die Maschine jedoch sicherheitshalber von alleine ab. Das die fertigen Waffeln sich dem bisherigen top Eindruck anschließen, steht außer Frage. Sie sind wie erwartet schön dick, gut gebräunt und schön luftig. Eine Antihaftbeschichtung verhindert, dass nur der kleinste Krümel hängen bleibt. Sogar ohne vorheriges Fetten. Das erleichtert die Reinigung erheblich.

Details

  • Oberflächenausführung in Edelstahl und Spritzgussmetall
  • robust, stabil und langlebig
  • Belgisches Waffeleisen
  • Antihaftbeschichtung zum Backen von zwei Waffeln mit tiefem Waffelgitter Leicht zu reinigen
  • Rotierende Doppelbackform mit konstanter Temperaturregelung Gleichmässiges Backen und Bräunen für beste Ergebnisse
  • Digitaler Kurzzeitmesser und Zeigerthermometerdigital Einfach zu bedienen, leicht abzulesen
  • 9,28 kg
  • 25 x 40 x 24 cm (H x B x T)

 

Fazit – Belgisches Waffeleisen

Dieses KitchenAid Waffeleisen ist komplett auf Erleichterung für den Nutzer ausgelegt. Rasend schnell sind 2 Waffeln gleichzeitig begleitet von einem exzellent komfortablem Bedienkonzept gemacht. Die Verarbeitung sucht seinesgleichen. Den ein oder anderen ruppigen Umgang steckt das Gerät locker weg. Der Preis ist happig, aber doch gerechtfertigt. Wer ein Profi-Waffeleisen für Daheim sucht und den Preis nicht scheut, kann bedenkenlos einen Kauf in Erwägung ziehen. Vergessen Sie aber nicht, genug Platz im Regal freizuhalten.

Zum Sparangebot vom Kitchenaid Waffelautomat auf Amazon.de

 

2. Belgisches Waffeleisen – Domo DO9043W

belgisches WaffeleisenSteht der Domo DO9043W erst einmal auf dem Tisch, verlangt er einem Respekt ab. Sehr stabil im vergleichbar großen Format mit viel hochwertig verbautem Edelstahl steht er da. Mit seinen Knöpfen und dem LCD Display sieht er aus wie ein Stück Hightech. Angst braucht mal nicht zu haben. Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert. Nach kurzer Aufheizzeit, geht die Reise los. Warum Reise? Nun, gibt man Teig hinein und schließt den Deckel, backt die Maschine eine Gewisse Zeit und rotiert dann von alleine um 180 Grad. Rotiert es ein zweites Mal, ist die Waffel fertig. Wer das noch nicht kennt, wird das ziemlich unterhaltsam finden. Ein Signalton ertönt jedoch ebenfalls bei Backzeitende. Das Ergebnis ist absolut hervorragend. Die Waffeln sind schön dick, gleichmäßig gebräunt und von innen herrlich luftig. Übrigens, wer es gerne etwas knuspriger mag, für den hält dieses Modell eine „Crisp“-Taste parat. Auf Knopfdruck werden die Waffeln knuspriger gebacken. Von Haus aus sind bereits verschiedene, perfekt abgestimmte Backstufen einprogrammiert. Auf Wunsch kann man über das Display aber auch selber sekundengenau einstellen, wie lange die Waffel brauchen soll. Übrigens lösen sich die Waffeln fast wie von selbst von der antihaftbeschichteten Form. Sogar ohne Einfetten. Reinigen lässt sich das Gerät ohne Probleme. Praktisch, geht unverhofft etwas Teig daneben, fängt eine entnehmbare Auffangschale diesen Teig auf.

Details

  • Roto-Waffeleisen für extra dicke belgische / brüsseler Waffeln
  • Belgisches Waffeleisen
  • Durch spezielles rotierendes Waffeleisen werden die Waffeln besonders locker und gleichmäßig braun
  • Crisp-Modus für extra knusprige Waffeln
  • leckere Waffeln im Minutentakt wie ein Profi backen
  • einstellbarer Timer für ein gleichmäßiges Backergebnis
  • 3,8 Kg
  • 39 x 20 x 21 cm
  • 1400 Watt
  • Edelstahl

 

Fazit – Belgisches Waffeleisen

Wollen sie einWaffeleisen kaufen, das sehr wertig, unterhaltsam und äußerst stabil ist und dabei mit kluger Technik überragend gute belgische / brüsseler Waffeln zaubert? Dann müssen Sie hier einfach zugreifen. Ein wirklich beeindruckendes Gerät. Kaufempfehlung pur!

Zum Sparangebot vom Domo DO9043W auf Amazon.de

 

3. Belgisches Waffeleisen – Domo DO9047W

belgisches WaffeleisenDas nächste Waffeleisen backt wieder die belgische / brüsseler Variante. Die Rede ist vom Domo DO9047W. Wer dieses Gerät vorher nur auf Bilder gesehen hat, denkt, dass da ein großer schwerer Klotz auf ihn zukommen wird. Umso mehr wird man überrascht, wenn man es auspackt. Das Waffeleisen ist extrem kompakt. Ein kleiner Klotz? Ja, aber angenehm wertig und stabil. Dies Modell strahl Sicherheit aus. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Bedienung intuitiv wie unkompliziert. An der Vorderseite findet sich ein Drehregler mit dem man die Backtemperatur stufenlos einstellen kann. Daneben zwei Lampen, die einerseits eine Energieverbindung signalisieren und des weiteren in grün die schnelle Einsatzbereitschaft und Fertigstellung der Waffel zeigen. Waffeln aus diesem Automaten gelingen absolut problemlos. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Knusprig, gleichmäßig braun und innen luftig, so wie sie sein sollen. Wer Angst hat, dass das ganze Waffeleisen durch die kompakte Bauweise schnell gefährlich heiß wird, der irrt. Deckel samt praktisch angebrachtem Griff werden nie zu heiß, egal wie lang der Betrieb geht. Durch die antihaftbeschichteten Platten lösen sich Waffeln wie von selbst und Rückstände sucht man ebenfalls vergeblich. Bei der Reinigung ist nach einem Wisch alles sauber.

Details

  • Belgisches Waffeleisen für extra dicke quadratische belgische / brüsseler Waffeln
  • Spezial-Deckel der mit dem Teig „wächst“ und so extra dicke luftige Waffeln entstehen
  • Backform mit extra dicken + tiefen Rillen für extra dicke Waffeln – Ein Traum zum Füllen mit Nutella / Eis / Marmelade / Sahne
  • 1400 Watt für ein schnelles Aufheizen und Waffeln im Minutentakt
  • Mit Backampel und Thermostat
  • Waffeln backen wie ein Profi
  • 2 Kg
  • 28 x 10 x 10 cm
  • 1400 Watt
  • Edelstahl

 

Fazit – Belgisches Waffeleisen

Wer ein Modell für astreine belgische Waffeln sucht, das durch seine wunderbare und stabile Kompaktheit besticht, der kann dieses Waffeleisen kaufen. Bequeme Extrafunktionen sind nicht vorhanden, aber das braucht er auch nicht unbedingt. Der DO9047W macht seine Arbeit hervorragend. Kaufempfehlung!

Zum Sparangebot vom DO9047W auf Amazon.de

Pop Up